Das 22. Rheingau Gourmet & Wein Festival startet mit großer Welcome Party im Kloster Eberbach

Frankfurt am Main, 21. Februar 2018. Am 22. Februar startet das Rheingau Gourmet und Wein Festival mit der Welcome Party im Kloster Eberbach in das 22. Festivaljahr. 500 Gäste feiern den alljährlichen Auftakt des Gourmetfestivals, die Stimmung ist legendär. An 12 Stationen kochen 12 internationale und nationale Spitzenköche live. Dazu präsentieren die Winzer persönlich an ihren 22 Sekt- und Weinständen Top-Weine,  perfekt auf die Gerichte abgestimmt. Die beiden Live-Bands „Krüger rockt!“ und „Rick Cheyenne & Friends“ sorgen für Partystimmung.

Für H.B. Ullrich, den Initiator des Festivals, ist die Welcome Party in jedem Jahr die wunderbare Gelegenheit, sich auf das Festival einzustimmen: „Gut gelaunt lassen sich unsere Gäste verwöhnen und freuen sich auf 18 Tage Lifestyle mit 60 Veranstaltungen: Dinners, Koch-Shows, Workshops, Luncheons, Tastings, Raritätengalas und Parties“.

Zum ersten Mal dabei ist in diesem Jahr Anuraag Ramkalawon aus dem Essque Zalu Zanzibar, der mit den Gewürzen Sansibars kocht. Bei einer Cooking-Demonstration können die Gäste ihm über die Schulter schauen oder beim Fisch-Menü „Sansibar-Style“ die Gewürzvielfalt der Insel kennenlernen. Neu sind auch Andreas Döllerer (Salzburg, zum dritten Mal ausgezeichnet als „Bestes Restaurant Österreichs“), Reuben Riffel (Südafrika), die 2-Sterneköche Tristan Brandt (Mannheim), Diethard Urbansky (München) und Thomas Martin (Hamburg), Dominik Käppeler und Martin Fauster aus München, Erik Scheffler und Sonja Baumann (Köln). Festivalerfahrung haben bereits Vineet Bhatia (London), Marc Fosh (Palma) und die 2-Sterne-Stars Klaus Kellermann, Tohru Nakamura (München), Andreas Krolik (Frankfurt), Jörg Sackmann (Baiersbronn) und Sebastian Frank (auf der MadridFusion gerade ausgezeichnet als „Bester Koch Europas 2018“ sowie Sebastian Zier/Moses Ceylan (St. Gallen).

Mehr als 10mal dabei sind die 3-Sternechefs Christian Bau (Schloss Berg, Nennig) und Klaus Erfort (Saarbrücken) sowie Jean Claude Bourgueil (Düsseldorf).

243 Weingüter aus dem In- und Ausland sind mit ihren Winzern vertreten, präsentiert werden Weltraritäten, große Rot- und Weißweine wie auch schöne Trinkweine.

Den Schlusspunkt des 22. Rheingau Gourmet & Wein Festivals setzt am 11. März die Haus- und Küchenparty, bei der noch einmal neun internationale und nationale Spitzenköche ihre Kreationen präsentieren. Letzte Karten für die Abschiedsparty und einige der zahlreichen Veranstaltungen des Gourmet-Ereignisses des Jahres sind noch erhältlich.

Tickets erhältlich telefonisch unter +49 (0)6723 640, per E-Mail unter

info@kronenschlösschen.de oder unter www.rheingau-gourmet-festival.de.

Party_Menschen_KPRN


Pressekontakt:

KPRN network

Miriam Ernst

Hamburger Allee 45

60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (69) 71 91 36 75

Fax: +49 (69) 71 91 36 51

E-Mail: ernst.miriam@kprn.de

www.kprn.de