Iberostar eröffnet neues Hotel in Montenegro

2022-05-04T16:47:35+00:00
© Iberostar

© Iberostar

 

  • Heute eröffnet das unmittelbar in der Nähe der mittelalterlichen Stadt Budva gelegene 5-Sterne-Hotel Iberostar Slavija seine Türen.
  • Entsprechend der Nachhaltigkeitsstrategie der Iberostar Group wird das neue Hotel zu 100 % mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt und verzichtet zudem auf Einwegprodukte aus Plastik.
  • Mit der Eröffnung des Iberostar Slavija bietet die Hotelkette ein weiteres Haus mit höchsten Qualitätsstandards in einer außergewöhnlichen Lage an.

München/ Palma de Mallorca, 1. April 2022. Mit der heutigen Eröffnung des Iberostar Slavija in Montenegro erweitert Iberostar Hotels & Resorts sein Portfolio in Europa. Die spanische Hotelkette ist seit 2005 in dem Balkanstaat vertreten. Damit ist das exklusive 5-Sterne-Haus das dritte Hotel an der „Perle der Adria“.

Das neu erbaute Gebäude wird zu 100 % mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt und in allen Hotelbereichen verzichtet die Hotelkette auf Produkte und Verpackungen aus Einwegplastik – damit setzt die Iberostar Group in Montenegro ein Zeichen für Nachhaltigkeit. Der zwischen der Adriaküste und einem malerischen Bergpanorama gelegene Staat erklärte sich 1991 zum ersten Umweltstaat der Welt und räumte damit dem Schutz seiner Natur höchste Priorität ein. Die Gruppe verfügt derzeit über zwei Hotels in den Ortschaften Herceg Novi und Budva, ideale Standorte um den historischen und kulturellen Reichtum des Landes sowie seine einzigartige Schönheit zu entdecken.

Die Eröffnung dieses neuen Hotels ist ein Zeichen für unser Engagement in einem der wichtigsten aufstrebenden Reiseziele an der Adria und bekräftigt unser Engagement für einen verantwortungsvollen Tourismus sowie unser Bestreben, unseren Kunden auch weiterhin ein absolutes Qualitätsprodukt anzubieten“, sagt Javier Muñoz, Operations Director der Iberostar Group für EMEA.

Iberostar Slavija: Die Schönheit der Adria und eine einzigartige mittelalterliche Stadt

Mit Blick auf das glasklare Wasser der Adria und nur wenige Meter vom Strand Slovenska entfernt – einer der schönsten Strände Montenegros – bietet das neue 5-Sterne-Hotel ein luxuriöses Urlaubserlebnis mit einer atemberaubenden Aussicht sowie dem voll ausgestatteten „Sensations“ Spa mit Sauna, Hammam und türkischem Bad. Highlight dieser exklusiven Oase ist neben dem schlichten, eleganten architektonischen Stil die Dachterrasse mit Infinity-Pool und einem einzigartigen Panoramablick auf Budva, eine nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt liegende pittoreske mittelalterliche Stadt, das Meer und die Insel Sveti Nikola im Hintergrund.

Die insgesamt 126 Zimmer des Iberostar Slavija wurden mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Das Hotel vereint Tradition, Kultur und Schönheit in einer einzigartigen Weise und ist damit der perfekte Ort zum Entspannen.

Iberostar steht für verantwortungsvollen Tourismus, was in jedem Winkel des Hotels zu spüren ist. Auch mit dieser Neueröffnung setzt das Unternehmen die drei Säulen seiner Bewegung Wave of Change konsequent um: Wandel hin zu einer Kreislaufwirtschaft, Förderung eines verantwortungsvollen Konsums von Fisch und Meeresfrüchten sowie Erhaltung gesunder Ökosysteme an den Küsten.

 

Über die Iberostar Gruppe

Der spanische Konzern Iberostar Group ist zu 100 Prozent in Familienbesitz und ist seit über 60 Jahren im Tourismusbereich tätig. Die Wurzeln des Familienunternehmens reichen bis ins Jahr 1877. Hauptgeschäftszweig ist Iberostar Hotels & Resorts mit einem Portfolio von über 100 Hotels der 4- und 5-Sterne Kategorie in 16 Ländern. Die Gruppe hat sich zu einem internationalen Marktführer im Bereich des verantwortungsvollen Tourismus entwickelt, der den Schutz von Mensch und Umwelt in den Vordergrund stellt. Die Bewegung Wave of Change unterstreicht das starke Bekenntnis des Unternehmens zum Schutz der Ozeane sowie das Bestreben, eine breite Öffentlichkeit für dieses Anliegen zu sensibilisieren.

Mit dem Thema Nachhaltigkeit als Motor und Treiber des Geschäfts stellt die Iberostar Group die Kreislaufwirtschaft ins Zentrum ihrer Strategie. Mit einer eigenen Agenda 2030 arbeitet das Unternehmen unter anderem daran, bis 2025 abfallfrei zu sein, seine CO2-Emissionen bis 2030 zu neutralisieren und bis 2025 einen zu 100 Prozent verantwortungsvollen Konsum von Fisch und Meerestieren zu gewährleisten. Ein weiteres Ziel ist der Schutz der Ökosysteme, die die Hotels der Group umgeben.

Die Group besteht aus einem weltweiten Team von über 34.500 Mitarbeitern aus 91 Nationen. Dank seiner Mitarbeiter bietet das Unternehmen eine marktführende Qualität und sorgt mit ständigen Produktinnovationen und digitalem Engagement für individuelle und unvergessliche Kundenerfahrungen.

Weitere Infos finden Sie auf: www.iberostar.com

 

Ansprechpartner für Presseanfragen, Rechercheaufenthalte etc.:

KPRN network GmbH
Büro München
Pantea Khaledpour I Annette Hill
Theresienstraße 73
80333 München
Fon. +49-89-28 70 230-0
Mobil +49-172 6649 810
E-Mail: khaledpour.pantea@kprn.de I hill.annette@kprn.de

112, 2022

Namibia Newsletter Q4/2022

By |1. Dezember 2022|Categories: Destinationen, Kunden, Namibia Tourism Board, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Namibia Newsletter Q4/2022

© Alexander Heinrichs Erholung der Tourismuszahlen, positiver Ausblick für 2023 Trotz der Folgen der COVID-19-Pandemie ist es Namibia dank großer Anstrengungen gemeinsam mit den verschiedenen Akteuren des Gastgewerbes gelungen, die Hotelauslastung auf beeindruckende

3011, 2022

Highlights in Okinawa – Anstehende Festivals, neue Hotels und Restauranteröffnungen

By |30. November 2022|Categories: Destinationen, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Highlights in Okinawa – Anstehende Festivals, neue Hotels und Restauranteröffnungen

© Grill Restaurant MASAN (HEWITT RESORT NAHA) Frankfurt am Main, 30. November 2022 – Okinawas Kultur ist einzigartig und wurde über Jahrhunderte durch verschiedene Einflüsse aus verschiedenen Ländern,

3011, 2022

PrivateFly lanciert neue Design-Grafik für die beliebte Jet Card

By |30. November 2022|Categories: Airlines, FlexJet, Newsroom|Kommentare deaktiviert für PrivateFly lanciert neue Design-Grafik für die beliebte Jet Card

(c) legacy-600-int Der Premium-Privatjet-Anbieter PrivateFly präsentiert seine neu gestaltete Jet Card mit einer dynamischen, neuen Ästhetik rechtzeitig vor den nahenden Festtagen. München/ London, 30. November 2022 - PrivateFly, die Schwestergesellschaft von Flexjet und

2811, 2022

GIOVANNI BERETTA WIRD REGIONAL VICE PRESIDENT DER JUMEIRAH GROUP UND GENERAL MANAGER DES BURJ AL ARAB JUMEIRAH

By |28. November 2022|Categories: Hotels & Lifestyle, Jumeirah Hotels & Resorts, Newsroom|Kommentare deaktiviert für GIOVANNI BERETTA WIRD REGIONAL VICE PRESIDENT DER JUMEIRAH GROUP UND GENERAL MANAGER DES BURJ AL ARAB JUMEIRAH

Giovanni Beretta © Jumeirah Group Die Jumeirah Group unterstreicht mit dieser strategischen Ernennung ihr Engagement für die weitere Differenzierung ihres Markenerlebnisses Dubai/München, 28. November 2022: Die Jumeirah Group, das globale Unternehmen für Luxushotellerie

2211, 2022

Dynamische Expansion bei LUX* – ​The Lux Collective mit ehrgeizigen Expansionsplänen im Nahen Osten, Südostasien und Europa an

By |22. November 2022|Categories: Hotels & Lifestyle, Kunden, Newsroom, The Lux Collective|Kommentare deaktiviert für Dynamische Expansion bei LUX* – ​The Lux Collective mit ehrgeizigen Expansionsplänen im Nahen Osten, Südostasien und Europa an

Eröffnet in 2024: LUX* Marseillan, Frankreich © The Lux Collective The Lux Collective kündigt ehrgeizige Expansionspläne im Nahen Osten, Südostasien und Europa an Singapur/ München, 22. November 2022 – Mit Blick auf das