William Ruto zum Sieger der Präsidentschaftswahl in Kenia erklärt

2022-08-16T13:48:49+00:00

Frankfurt am Main, Nairobi, 16. August 2022 – Am 9. August 2022 fanden in Kenia nach Ablauf des fünfjährigen Wahlzyklus allgemeine Wahlen statt, wie es die Verfassung des Landes vorschreibt. Die von der Independent Electoral and Boundaries Commission (IEBC) durchgeführten Wahlen haben den Weg für einen neuen Präsidenten, die Mitglieder der Nationalversammlung und des Senats, die Gouverneure der Bezirke und die Mitglieder der 47 Bezirksversammlungen geebnet.

Der scheidende stellvertretende Präsident William Samoei Ruto von der United Democratic Alliance (UDA) wurde am 16. August 2022 zum Sieger der Präsidentschaftswahlen erklärt, nachdem er 7.176.141 Stimmen (50,49 Prozent) erhalten hatte und damit die für den Sieg im ersten Wahlgang erforderliche Mindestzahl von 50 Prozent plus eine Stimme erreichte. Sein schärfster Konkurrent, Raila Odinga von der Azimio la Umoja One Kenya Coalition, erhielt 6.942.930 Stimmen (48,85 Prozent).

Mit der Wahl endet die derzeitige Regierung von Präsident Uhuru Kenyatta, der zwei fünfjährige Amtszeiten (10 Jahre) hinter sich hat und laut Verfassung nicht wiedergewählt werden kann.

Der gewählte Präsident wird voraussichtlich innerhalb der kommenden vierzehn Tage nach dem Tag der Bekanntgabe des Ergebnisses der Präsidentschaftswahlen vereidigt.

Die meisten Unternehmen im Land haben ihren Betrieb normal weitergeführt, und verschiedene touristische Attraktionen im ganzen Land, darunter Nationalparks, Naturschutzgebiete und Strände, sind für einheimische und internationale Besucher weiterhin zugänglich.

Über das Reiseland Kenia

Kenia. Die touristischen Möglichkeiten im ostafrikanischen Reiseland werden gerne auf die Formel „Bush & Beach“ verkürzt. Doch bietet Kenia viel mehr – von Erlebnisaktivitäten über Abenteuer­­ausflüge bis hin zu unvergesslichen Urlaubseindrücken vor einer überwältigenden Naturkulisse. Neben seinem Safari-Angebot etwa, das landesweit in über 45 Nationalparks und Wildreservaten Gäste aus aller Welt begeistert (darunter die weltberühmte Masai Mara, in dem sich das Naturspektakel der großen Tierwanderung abspielt), zeichnet sich das „Land der Gegensätze“ auch durch unberührte weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, eine lebendige Nachtszene, in die Wildnis eingebettete Lodges und Abenteuercamps, hochwertiges Kunsthandwerk sowie durch eine ungeahnt vielfältige Küche aus. Eine Reihe aufregender Erlebnisse runden das touristische Angebot Kenias ab: die „Magical Kenya Signa­tures“. Diese den Erfahrungsschatz der Besucher bereichernden Erlebnisse reichen von Bergbesteigungen und Wildtierbeobachtungen per Stehpaddel über Ballon-Safaris und Camping­nächte in trauter Zweisamkeit inmitten der weiten kenianischen Savanne bis hin zu Tauchausflügen in die eindrucksvolle Unterwasserwelt des Indischen Ozeans.

Weitere Informationen über Kenia auf www.magicalkenya.com und http://ktb.go.ke/.

Pressekontakt:
Christian Samadan
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Fon. +49-069-71-91-36-45
E-Mail: kenya@kprn.de

Trade Relations:
Melanie Hario
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Mobil: +49 174 7324302
E-Mail: kenya@kprn.de

1908, 2022

Umweltfreundlicher Urlaub in Kenia: Sechs Lodges, die sich besonders für Naturschutz und Nachhaltigkeit in ihrer Umgebung einsetzen

Von |19. August 2022|Kategorien: Destinationen, kenia, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Umweltfreundlicher Urlaub in Kenia: Sechs Lodges, die sich besonders für Naturschutz und Nachhaltigkeit in ihrer Umgebung einsetzen

Emboo River Camp © Brian Siambi Frankfurt am Main, Nairobi, 19. August 2022 - Der Schutz der Umwelt und der umliegenden Gemeinden ist zu einem immer wichtigeren Bestandteil des nachhaltigen Reisens und zu

1608, 2022

William Ruto zum Sieger der Präsidentschaftswahl in Kenia erklärt

Von |16. August 2022|Kategorien: Destinationen, kenia, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für William Ruto zum Sieger der Präsidentschaftswahl in Kenia erklärt

Frankfurt am Main, Nairobi, 16. August 2022 - Am 9. August 2022 fanden in Kenia nach Ablauf des fünfjährigen Wahlzyklus allgemeine Wahlen statt, wie es die Verfassung des Landes vorschreibt. Die von der Independent Electoral

2505, 2022

Kenia lanciert Strategie für die Zukunft seines Tourismussektors

Von |25. Mai 2022|Kategorien: Destinationen, kenia, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Kenia lanciert Strategie für die Zukunft seines Tourismussektors

  Nairobi/Frankfurt am Main, 25. Mai 2022 Das Ministerium für Tourismus und Wildtiere hat am 21.Mai 2022 eine neue Wachstumsstrategie für den kenianischen Tourismussektor für 2022 bis 2025 vorgestellt. Unter dem Titel „Die neue Vision

2405, 2022

Kenias Traumstrände von Lamu bis Mombasa

Von |24. Mai 2022|Kategorien: Destinationen, kenia, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Kenias Traumstrände von Lamu bis Mombasa

  Nairobi/Frankfurt am Main, 24. Mai 2022 - Kenia ist bekannt für seine bunte Artenvielfalt, den Masai Mara Nationalpark und seine kontrastreiche Savannenlandschaft. Das Land im Herzen Afrikas verfügt aber über makellos weiße, karibikgleiche Strände

1509, 2021

Kenias erste Wildtierzählung und kreative Schutzmaßnahmen

Von |15. September 2021|Kategorien: Destinationen, kenia, Kunden, Newsroom|Kommentare deaktiviert für Kenias erste Wildtierzählung und kreative Schutzmaßnahmen

Kenia veröffentlicht Resultate seiner ersten landesweiten Wildtierzählung und vergibt im Rahmen des „Magical Kenya Tembo Naming Festival“ Namenspatenschaften für Elefanten, darunter zwei „Big Tusker“ und Zwillinge SPENDEN, TAUFEN, SCHÜTZEN Dieser "Big Tusker", den Ranger